Samstag, 23. Februar 2013

Swimming Day, Sleepover, Town aaand... ONE MONTH NZ!!! o.O

Sooooooooo,
gestern hatten wir an unserer Schule Swimming Sports. Hieß: alle Häuser sind gegeneinander im Schwimmen angetreten. Es gab "competitive"-Runden & "fun"-Runden. Die "competitives" waren halt ernsthafte Rennen, bei denen Schwimmer aus der Schulmannschaft für ihr jew Haus gegeneinander angetreten sind & die "fun"-Runden waren halt einfach nur so zum Spaß & es ging nur darum, möglichst viele Mitglieder aus dem eigenen Haus ins Wasser zu kriegen & dadurch Punkte zu bekommen. Seddon hat natürlich ziemlich abgelost, aber solange wir am Ende des Jahres gewinnen ist alles gut. :D   Letztendlich ging es aber gar nicht ums Schwimmen, sondern um die Outfits: alle Mädels waren in ihrer Hausfarbe aufgestyled & das sah mega geil aus, v.a. dadurch, dass wir größtenteils auch noch nach Farben sortiert sitzen sollten! :) Es war einfach ne tolle Stimmung in der Schule! Auch wenn es total heiß war & ich iwann wirklich nur noch in den Schatten wollte war's echt schön & spannend *-*
 
Nach den Swimming Sports sind Lea & ich noch mit zu Leonie gefahren & waren total kaputt als wir bei ihr angekommen sind. :P Trotzdem sind wir noch zum 3km entfernten Beach gegangen (3km sind bei über 30° neuseeländischer Sonne & extrem hügeliger Landschaft schon ziemlich hart!) & haben uns da schön in den Schatten gechillt. :) Auf dem Rückweg hat uns dann zum Glück Lea's Hostmum zu Leonie mitgenommen (& Lea abgeholt), sodass wir nur 2km laufen mussten. Ich SCHWÖRE, ich wäre gestorben, wenn ich noch weiter gegangen wäre! o.O
 
Wieder bei Leonie angekommen, hat mir ihre Gastmutter angeboten, bei ihnen zu übernachten (das geht hier wirklich IMMER so: "Ja, darf ich die & die einladen?" "Klar, wollen die übernachten?"). Ich bin natürlich da geblieben, wir sind noch in den Pool gesprungen (um 10.00 Uhr abends ist der dann schon ein bisschen kalt.. ;) ) & hatten danach schön ne heiße Schokolade. :) So um 1.00 nachts oder so war ich wirklich todmüde & bin einfach nur noch ins Bett gefallen. Dadurch, dass Leonie's Zimmer schön abgeschottet vom Rest des Hauses ist & sie keine kleinen Gastgeschwister hat, die auch am Wochenende schon um 6.00 Uhr morgens wach sind, wollte ich auch am nächsten Morgen gar nicht mehr aufstehen. Das musste aber leider schon um halb 9 sein, denn wir wollten uns mit Meike in der Town treffen.
 
Heute Vormittag haben wir uns dann also mit Meike getroffen & ich hatte erstmal meinen üblichen Berry-Smoothie. Dann sind wir noch zu sonem "Markt" gegangen & dann etwas durch die Town gebummelt, wo wir Kim & Johanna vom Pompallier getroffen & ca 3 Stunden bei "Cotton On" (Klamotten-Shop, was sonst?) verbracht haben. Anschließend hatten wir Lunch bei Mondo's (höhö, so ca 2 Std lang, aber WHO CARES? :D ) & als Leonie dann zum Bus musste, sind Meike & ich in die Fudge Farm umgezogen (Mondo's hat leider dann zugemacht) & hatten noch einen White Chocolate Frappé. YUM!!! *-*
 
Ach übrigens, ich bin gestern vor einem Monat in Deutschland losgeflogen & morgen vor einem Monat in NZ angekommen. Dachte mir, das sollte mal erwähnt werden. Die Zeit rast wirklich. Und soviel kann ich schonmal sagen: I don't want to leave. Lucky Germany. :D
 
Liebe Grüße aus dem extrem heißen Neuseeland,

Lena xx
 
P.S.: Bilder folgen noch, ich bin zu müde um die noch hochzuladen. Aber das hier kann ich euch schonmal geben:



                                                    Harlem Shake unserer Schule :D


Die ganzen hotten Internationals :D

Internationals aus Manaia ;)

Laurie, das Seddon-Guuurl :D :*

Nele & Theresa aus Bell :D

Iris the crazy French :D aus Mansfield & Jasmin aus Lovelock

Anais, ich & Laurie (v.l.n.r) -SEDDON GURLS!!! *-* ♥♥♥


Nadine & Jasmin aus Lovelock

& da haben wir uns nachher von dem ganzen Stress erholt :D *-*


Kommentare: